Weshalb gegen Berufsunfähigkeit vorsorgen?

Jeder Arbeitnehmer in Deutschland baut sich mit seinem monatlichen Gehalt einen gewissen Lebensstandard auf, den man mit der Zeit schätzen und lieben lernt. Viele machen sich jedoch keine Gedanken darüber was passiert, wenn dieses Gehalt plötzlich wegfallen sollte. Was passiert eigentlich, wenn man seinem Beruf von heute auf morgen aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr nachgehen kann?

 


Fragen über Fragen - auf den folgenden Seiten wollen wir versuchen, Ihnen einen Überblick über die gesamte Materie zu geben und Ihnen zugleich Mittel und Wege aufzuzeigen, wie man den sinkenden Absicherungen ein Schnippchen schlagen und sich selber vernünftig abgesichert wissen kann. Zu Ihrer Information finden Sie hier noch viele weitere Fragen und Antworten zur Berufsunfähigkeit.

Eines der größten Mißverständnisse nach wie vor ist, dass sehr viele Menschen immer von der "staatlichen Absicherung bei Berufsunfähigkeit" sprechen, jedoch dabei ganz vergessen, dass es diese für die jüngeren Generationen überhaupt nicht mehr gibt. Für alle Angestellten, die nach dem 01.01.1961 geboren wurden, gibt es keine staatliche Berufsunfähigkeitsversicherung mehr. Auch Verbraucherschützer sind sich daher einig, dass eine Berufsunfähigkeitsversicherung absolut notwendig ist. Was eine Absicherung gegen Berufsunfähigkeit Sie persönlich kosten würde, können Sie mit einem kostenlosen Berufsunfähigkeitsversicherung-Vergleich erfahren.

 

Berufsunfähigkeitsversicherung für Studenten

Berufsunfähigkeitsversicherung für Studenten

Studenten sind sich oft unsicher, welche Versicherungen Sie wirklich schon benötigen. Ist man nicht doch noch bei den Eltern mitversichert? Doch gerade für Studenten kann es sich lohnen schon früh über einen Berufsunfähigkeitsschutz nachzudenken.
» BU-Versicherung für Studenten

 

Berufsunfähigkeitsversicherung für Selbständige und Freiberufler

Berufsunfähigkeitsversicherung für Selbständige

Selbständige und Freiberufler gehören ohne Frage mit zu den Erwerbstätigen, die auf keinen Fall auf eine Berufsunfähigkeitsversicherung verzichten sollten. Als Selbständiger ist man was das Einkommen betrifft in besonderem Maße auf seine Arbeitskraft angewiesen.
» BU-Versicherung für Selbständige